Logo der IPROConsult
Suche verwenden
04.11.2016
Lesedauer 0:40 Minuten

Grundsteinlegung Notaufnahme und RAB 25 Chemnitz-Rabenstein

Erweiterungsbau der Notaufnahme und RAB 25

Am DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein wurde am 3. November 2016 feierlich der Grundstein für den Erweiterungsbau der Notaufnahme und des RAB 25, mit Kinder- und Jugendklinik, gelegt. Unter dem Arbeitstitel RAB 25 wird bis 2018 ein mehrgeschossiger Erweiterungsbau mit einer direkten Anbindung an die bestehenden Gebäude errichtet. 

Die im Jahre 1998 errichtete Notaufnahme kann damit kapazitätsmäßig den Erfordernissen der Zeit angepasst werden. Die erweiterte Notaufnahme wird ab Mitte 2017 schrittweise in Betrieb genommen. 
Direkt neben der Notaufnahme entsteht der Bauteil RAB 25. Diese Bezeichnung soll verdeutlichen, dass bis 2025 die Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein geschaffen werden sollen. Im ersten Obergeschoss entsteht ein neuer Pflegebereich der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

IPROconsult ist verantwortlich für die Planungen Architektur, Tragwerk, Medizintechnik und Freianlagen.