Logo der IPROConsult
Suche verwenden
30.03.2016
Lesedauer 0:38 Minuten

Ausgezeichneter Entwurf

IPROconsult erhielt in Zusammenarbeit mit der Architektin Delia Bassin eine Anerkennung für den Entwurf des Graduiertenzentrums der Kulturwissenschaften der Justus-Liebig Universität Gießen.

Ziel des Entwurfs ist es, eine möglichst große Vielfalt von räumlichen Situationen zu schaffen. In der Architektur spiegelt sich scheinbar die große inhaltliche Breite der Forschungsthemen innerhalb der Kulturwissenschaften. Der Entwurf bietet den hier Forschenden Raum für Individualität und die Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Klarheit, Tektonik und Präsenz des neuen Hauses stehen für das Selbstverständnis der Forschungseinrichtung nach außen – die clusterförmige unorthodoxe Grundrissorganisation für die neue Art des Arbeitens und Forschens im Exzellenzzentrum.
 

An dem europaweiten Wettbewerb beteiligten sich nach einer ersten Vorauswahl 19 Architekturbüros.

Zur Kontaktseite