Logo der IPROConsult
Suche verwenden

Fabrikplanung

Mit Fabrikplanung können wir Prozesse, Layouts und Anforderungen bearbeiten, um Ihre Produktionsstätte optimal zu strukturieren und zu gestalten.

Strukturierte Methode für optimierte Produktion

Die Fabrikplanung ist bei IPROconsult ein komplexes Aufgabenfeld, in dem wir wesentlich mehr leisten, als nur klassische Industriebauten zu planen. Mit Hilfe der strukturierten Methodik der Fabrikplanung können wir jeden Prozess, jedes Layout und jede Anforderung bearbeiten, um Ihre Produktionsstätte optimal zu strukturieren und zu gestalten.

Drei Planungsstufen mit variablem Startpunkt

Wir planen Fabriken, Industriebauten und Maschinenlayouts in drei Stufen: Entwurfs-, Konzept- und Detailphase geben die logische Reihenfolge der Arbeitspakete vor, um eine neue oder bestehende Produktion und deren Lagereinrichtungen zu planen. Dabei ist der Startpunkt variabel. Alle Leistungen sind modular und stufenweise wählbar.

Fabrikplanung von Konzept bis Bauüberwachung

Im Einzelnen übernehmen wir für Sie das Anforderungsmanagement sowie die strategische Standortentwicklung, aber auch das Technologiescreening und die Prozessplanung (KVP). Wir optimieren den Materialfluss, planen effiziente Layouts, beraten Sie in allen Fragen der Industrie 4.0 und der vernetzten Produktion für eine intelligente Fabrik. Selbstverständlich planen wir die entstehenden Investitionen und übernehmen sowohl Controlling als auch Bauüberwachung.

Wichtige Referenzen

Lernen Sie uns kennen

Tobias van Treek
Abteilungsleiter Fabrikplanung

Tobias van Treek

Leitet den Bereich Fabrikplanung und kann nicht nur Standorte strategisch entwickeln sondern auch viele Fragen rundum Industrie 4.0 beantworten.

Jörn Jacobs
Geschäftsbereichsleiter Umwelt, Energie- und Fabrikanlagen

Jörn Jacobs

Als Geschäftsbereichsleiter Umwelt-, Energie- und Fabrikanlagen und Leiter der Niederlassungen Leipzig und Riesa ist es ihm besonders wichtig offen, ehrlich und transparent mit den Kunden zu kommunizieren. Die besten Ideen kommen dem Familienvater meist beim Laufen.

Zur Kontaktseite