zurück zur Übersicht

Steigenberger „Hotel de Saxe“ an der Frauenkirche in Dresden

Auftraggeber

Hotel de Saxe an der Frauenkirche GmbH & Co. KG

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Hotelbauten

Kompetenzen

Projektarten

Sanierung

Eines der berühmtesten Quartiere rund um die Dresdner Frauenkirche ist das „Hotel de Saxe“. Das Geviert wurde in großen Teilen wieder nach historischem Vorbild aufgebaut. Hinter der Fassade erwartet den Gast ein 185 Zimmer Vier-Sterne-Hotel. 

Im Erdgeschoss befinden sich Hotel-Empfang und Lobby und direkt neben der Lobby ein Festsaal. Dieser gesamte Bereich erhält seine gestalterische Bedeutung durch den glasüberdachten Innenhof.
Zum Neumarkt und den anderen Straßen wurden im Erdgeschoss Läden und Gaststätten angeordnet. Im 1. Obergeschoss befindet sich das Hotelrestaurant, erreichbar über eine Freitreppe vom Innenhof aus. Der Konferenzbereich im 1. Obergeschoss wird über Galerien erschlossen und ist direkt mit dem Restaurant verbunden. Ab dem 2. Obergeschoss sind die luxuriösen Hotelzimmer angeordnet. 

Ähnliche Referenzen
alle Referenzen