zurück zur Übersicht

Ortsdurchfahrt Tharandt

Auftraggeber

Straßenbauamt Dresden

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Straßen / Gleise

Kompetenzen

Projektarten

Ausbau

Die Ortsdurchfahrt Tharandt wird auf einer Länge von ca. 750 m ausgebaut. Der Ausbau erfolgt dabei in 5 Bauabschnitten.

Die Ortsdurchfahrt ist gekennzeichnet durch den in Mittellage in der Straße verlaufenden Schloitzbach.

Ausgangspunkt der Planung war dabei eine Neuaufteilung des Straßenquerschnittes für die verschiedenen Verkehrsarten. Im Bereich des Marktplatzes wurde die Straße dabei komplett neu trassiert und mit der Neugestaltung des Marktplatzes abgestimmt.

Die Stützbauwerke zum Schloitzbach und die Überführungen über den Schloitzbach werden zu einem Großteil erneuert.

Planungsbestandteil war auch die Koordinierung der umfangreichen Änderungen im unterirdischen Ver- und Entsorgungsnetz.

Im Baubereich befinden sich zwei Knotenpunkte, welche teilweise hinsichtlich der Fahrbeziehungen und Führung des Geh- und Radverkehrs neu gestaltet wurden.

Ähnliche Referenzen
alle Referenzen