zurück zur Übersicht

Klärwerk Sustec Schwarze Pumpe

Auftraggeber

UBV-Umweltbüro GmbH Vogtland

Ort

Brandenburg

Art der Lösung

Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen

Projektarten

Sanierung
Neubau

Der Industriestandort Schwarze Pumpe/Altstandort Industriegebiet Spreewitz besteht aus einer ca. 720 ha großen Fläche, die von ca. 100 Einzelfirmen genutzt wird. Diese Flächen liegen zum Teil im Land Brandenburg und zum Teil im Land Sachsen.

Das Klärwerk Sustec wurde 1963 errichtet und 1997 zum Teil erweitert (mechanische Reinigung und Biologie Schmutzwasser) bzw. saniert. Das Betriebsgebäude wurde Mitte der 60er Jahre errichtet. Innerhalb des Planungsgebietes gibt es (neben kleineren Aufbereitungs- und Abscheideranlagen auf den Gewerbeflächen) die Abwasserbehandlungsanlage I und das Klärwerk Sustec. Das Regenwasser und das Fäkalwasser (SW) werden getrennt gesammelt, wobei Fehl- und Fremdanschlüsse nicht auszuschließen sind. Das Fäkalwasser (SW) wird über einen Kanal DN 500/Zulauf Pumpwerk DN 400, ADL DN 250 zugeführt. Das Regenwasser wird getrennt gesammelt und dem Klärwerk über einen gesonderten Einleiter (Kanal DN 1000) zugeführt. Weiterhin gibt es eine Aufleitung für phenolverseuchtes Regenwasser. 

Durch IPRO sind in unterteilten Bearbeitungsstufen- und schritten folgenden Leistungen erbracht worden:

  • Erstellung eines Grobnetzes als Grundlage für die Erstellung eines hydrodynamischen Regenwasserzufluss- und abflussmodells unter Beachtung der Speicherkapazität des vorhandenen Regenwassernetzes und dessen baulichen Zustandes, einschließlich Zusammenstellen und Bewerten der vorhandenen Unterlagen
  • Quantitative und qualitative Analyse der Regenwässer
  • Bewertung der gewonnenen Messdaten als Grundlage für die Planung, zur Vorbereitung und Umsetzung der Sanierungsmaßnahme „Umnutzung Klärwerk SUSTEC“,
  • örtliche Bestandserhebung und Zustandsanalyse der vorhandenen baulichen Anlagen,
  • Bearbeitung der Planung für die Sanierung der Regenwasserreinigungsanlagen; bestehend aus: 
    • Zulaufleitung DN 1000
    • Rechenbauwerk
    • Sandfang
    • Verteilerbauwerk
    • Absetzbecken 1 und 2; 
    • Ablaufleitungen und verbindende Rohrleitungen
  • Erstellen der Leistungsbeschreibungen für:
    • die Sanierung Zulaufleitung DN 1000 mit Inliner
    • Neubau Rechenbauwerk
    • Neubau Verteilerbauwerk
    • Neubau Pumpwerk 
    • Neubau Absetzbecken 1
    • Sanierung Absetzbecken 2 und
    • Sanierung verbindende Rohrleitungen DN 500 bis 1000 mit Inliner, einschließlich Schachtsanierung der Revisionsschächte
Ähnliche Referenzen
alle Referenzen