zurück zur Übersicht

Bildungscampus am Straßburger Platz in Dresden

Auftraggeber

Akademie für Berufliche Bildung gGmbH

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Bildungs- und Sportbauten

Projektarten

Neubau

Das neue Gebäude führt drei bisher im Stadtgebiet verteilte Bildungsstätten auf einem gemeinsamen Campus mit Verwaltung, Bibliothek, Fitness und Mensa in zentraler Lage in Dresden zusammen.

Architektur

Das neue Gebäude ist der gemeinsame Campus von drei Bildungsangeboten, die bisher auf mehrere Standorten im Stadtgebiet verteilt lagen: die Akademie für berufliche Bildung (AFBB), die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung sowie die Fachhochschule Dresden wurden hier zusammengeführt. Die vielfältigen Ausbildungszweige sind nun an einem Ort konzentriert. Die Fülle der angebotenen Leistungen und Bildungsmöglichkeiten zeigt sich in einem modernen, zur Öffentlichkeit orientierten Bau.

Das Grundstück am Straßburger Platz wird weitestgehend durch öffentlichen Straßenraum begrenzt. Die umgebende Bebauung ist stark heterogen mit flachen Pavillionstrukturen und großformatiger Industriestruktur der Gläsernen Manufaktur, Plattenwohnbau der 70er Jahre sowie Geschosswohnungsbau der 50er Jahre. Der Neubau vermittelt mit seiner eigenen Formensprache zwischen den umgebenden Strukturen und setzt gleichzeitig ein prägnantes Zeichen im städtebaulichen Kontext des Platzes: Straßenbegleitend schließt ein zweischenkeliges, sechsgeschossiges Gebäude inklusive Staffelgeschoss die städtebauliche Lücke im Schnittpunkt von zwei der wichtigsten städtischen Nord-Süd-, bzw. Ost-West-Verbindungen. 

Die zwei Gebäudeschenkel werden durch einen großzügig verglasten Mitteltrakt funktional verbunden. Hier, im Zentrum der Anlage, befinden sich neben der vertikalen Haupterschließung und den zugehörigen Etagenfoyers die öffentlichen Funktionen der Schulen (Mensa, Hauptfoyer mit Ausstellungsbereich, Lehrstellenservice, Räume für Lehrpersonal und Verwaltung). Der Eingangsbereich wird zusätzlich durch einen zweigeschossigen, schräg zurückspringenden Gebäudeeinschnitt betont. Diese Ecklösung ermöglicht außerdem die Schaffung eines ruhigen, von der Verkehrssituation abgeschirmten Pausenhofes. 

Technische Ausrüstung

Eine besondere Herausforderung für die Planung der technischen Gewerke ist der schiefwinklige Gebäudegrundriss, da der Platz für die Installationszonen durch die spitz zulaufenden Gänge Richtung Flurende immer geringer wird. Die terrassenförmige Abstufung der einzelnen Geschosse erforderte besondere Sorgfalt bei der Planung der Entwässerungssysteme, insbesondere der Regenentwässerung. Daher werden auch unterschiedliche Regenentwässerungssysteme eingesetzt.

Die Technische Ausrüstung erfolgte in folgenden Bereichen:

  • Sanitärtechnik (u.a. Druckentwässerung und Freispiegelentwässerung für Regenwasser)
  • Heizungstechnik (Fernwärme, Versorgung RLT-Geräte)
  • Lüftungstechnik
  • Elektrotechnik 
  • Kommunikationstechnik (EDV- und WLAN-Netz, Brandmeldeanlage)
  • Gebäudeautomation
  • Aufzüge

Freianlagen

Mit Fertigstellung des Neubaus wurden durch IPROconsult auch die Außenanlagen des Bildungscampus angelegt. Neben Parkplätzen und einer Aufenthaltsfläche mit Ruhezone wurde eine Vielzahl von Grünflächen angelegt, die einen weichen Kontrapunkt zur statischen Architektur setzen. So steht zwischen dem Neu- und dem Bestandsbau eine erhöhte Pflanzinsel mit Stauden und einem schattenspendenden Baum. Über einen Belagswechsel von festen zu weichen Materialien wurden weniger frequentierte von hoch frequentierten Bereichen getrennt.

Die Freianlagen schaffen einen großzügigen Ort der Begegnung mit hoher Aufenthaltsqualität für alle Schüler und Studenten des Campus.

IPROconsult GmbH stand uns als zuverlässiger Partner bei der Planung und Realisierung dieses Bauvorhabens zur Seite. Die gestellten Aufgaben bis zur termingerechten Übergabe wurden mit großem Engagement und entsprechend den abgestimmten Qualitätskriterien und Terminvorgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit im vorgegeben Umfang umgesetzt.

Günther Kahle, Geschäftsführer Akademie für berufliche Bildung gGmbH

Ähnliche Referenzen
alle Referenzen