Engagierte Studenten fördern

Feierliche Vergabe – HTWK Leipzig vergibt 76 Deutschlandstipendien, IPROconsult ist Premiumförderer.

Mit einem Festakt feierte die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) am 15. November gemeinsam mit ihren Förderern und Stipendiaten die diesjährige Vergabe des Deutschlandstipendiums: 49 Stifter spenden für insgesamt 76 Stipendien, die an die leistungsstärksten Studierenden der Hochschule vergeben werden. Die HTWK Leipzig ist mit der Anzahl der Stipendien im Verhältnis zur Studierendenzahl seit Jahren eine der erfolgreichsten Hochschulen in Sachsen.

Premiumförderer IPROconsult

Zu den Premiumförderern, die mindestens drei Stipendien stiften zählt auch IPROconsult.

IPROconsult-Geschäftsleitungsmitglied Jörn Jacobs sprach für die Förderer ein Grußwort.

Zu den Gründen, warum IPROconsult bereits seit 2012 Stifter ist, sagte er: „Wir möchten Ihnen damit die Möglichkeit geben, sich voll auf Ihr Studium zu konzentrieren und vor allem, Ihr vielleicht erstes berufliches Netzwerk zu knüpfen.“ Er forderte die Stipendiaten auf von sich aus Kontakt mit den Förderern aufzunehmen.

Zur feierlichen Übergabe der Stipendienurkunden gratulierte Prof. Mark Mietzner, Rektor der HTWK Leipzig, allen Geförderten: „Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Hervorragendes geleistet. Lassen Sie sich diese Belohnung Ansporn sein und überlegen Sie, ob Sie vielleicht auch in Zukunft etwas zurückgeben wollen. Ich wünsche mir, dass Sie dann selbst die Dinge und die Personen fördern, die gefördert werden müssen, um unsere Region stärker zu machen und vielfältig miteinander zu vernetzen.“ Er dankte allen Stiftern für ihr Engagement und das entgegengebrachte Vertrauen.

Deutschlandstipendium – Wissen und Talente fördern

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten eine monatliche Unterstützung von insgesamt 300 Euro, die je zur Hälfte vom Stifter und vom Bund finanziert wird. Alle Geförderten haben sich durch ihre herausragenden Leistungen im Studium qualifiziert, aber auch aufgrund von gesellschaftlichem Engagement und ehrenamtlicher Arbeit.

Bundesweit wurden im Jahr 2018 rund 27.000 Stipendien vergeben. Das Deutschlandstipendium wurde 2011 ins Leben gerufen. Die Hochschulen wählen die Stipendiaten aus, die Stifter können aber am Entscheidungsprozess beteiligt werden. Gemeinsam mit den engagierten Förderern.

 

Fotos: Swen Reichhold