Rückbau

Als Generalplaner bieten wir alle Planungen für komplexe Erschließungsmaßnahmen aus einer Hand.

Jörn Jacobs
Geschäftsbereichsleiter Umwelt, Energie- und Fabrikanlagen
Fon +49 341 / 468 02 330
E-Mail

Zertifizierte und ablauforientierte Planung

Ob Fabrikanlage, konventionelle Energieversorgungseinrichtung oder Kernkraftwerk: Rückbau bedeutet für IPROconsult ebenfalls Generalplanung – nur „rückwärts“ bis zu einer bereinigten Fläche. Als zertifizierter Planer werden wir Ihren und den gesetzlichen Anforderungen gerecht, indem wir Abhängigkeiten erkennen, genehmigungsrechtlich bewerten, statisch planen und in einem Flächen- und Terminablaufplan vereinen.

Rückbau digital planen und vernetzen

Zur Sicherstellung eines reibungslosen Rückbaus ist eine intensive Planung im Vorfeld erforderlich. Dabei nutzen wir gern einen digitalen Zwilling (BIM), welcher Informationen zu den freiwerdenden Volumina, Massen und Materialien beinhaltet. Dieser bildet die Basis für die Genehmigungs- und Rückbauplanung. Des Weiteren ist er die Grundlage für die Materialflussoptimierung während des gesamten Rückbaus. Gegenwärtig integrieren wir separierte Prozesse wie z. B. Standsicherheitsnachweis und Wertstromdesign von Zerlegeeinrichtungen, um deren Parameter hinsichtlich des gesamten Rückbaus zu optimieren.

Vision: Künstliche Intelligenz

Aktuell definieren wir eine übergreifende digitale Prozesskette und vernetzen Software mit Algorithmen. Ziel ist es, alle Inhalte so zu synchronisieren, dass der Gesamtrückbau zeit- und kostenoptimiert vorgeplant ist. Mit der Entwicklung künstlicher Intelligenz möchten wir zukünftig Abweichungen vom festgelegten Masterplan erfassen und resultierende Anpassungen des Planungsablaufs berücksichtigen.

Referenzen aus dem Lösungsbereich
Weitere Lösungen des Geschäftsbereichs
Unsere Lösungsbereiche