Logo der IPROConsult
Suche verwenden
11.05.2022
Lesedauer 1:12 Minuten

Hier steckt BIM drin! 

buildingSMART Deutschland ist das Kompetenznetzwerk für digitales Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken mit dem Ziel, verlässliche und anwendergerechte Rahmenbedingungen und Standards für eine erfoglreiche Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft zu entwickeln. Mehr als 600 Unternehmen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, Behörden und Institutionen sowie Privatpersonen aus allen Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft sind bereits Mitglied, so auch IPROconsult. 

Zum Auftakt der neuen Reihe "Hier steckt BIM drin!" wurden nun im Form einer anschaulichen Boschüre 14 produktneutral geplante, zum Teil noch im Bau befindliche Projekte in Sachsen vorgestellt, die von buildingSMART-Mitgliedern nach der Methode des Building Information Modeling (BIM) geplant, gebaut oder betrieben werden. Die Beispiele zeigen, dass BIM inzwischen sehr konkret und gewinnbringend eingesetzt wird, wie bei den IPROconsult-Projekten Neubau des Betriebsgebäudes der Landestalsperrenverwaltung Eibenstock und Sanierung des Kulturzentrums scheune Dresden. Die Publikation bildet den Auftakt für eine 16-teilige Reihe, die alle Bundesländer umfassen wird. 

Die Veröffentlichung wurde im Rahmen des 19. buildingSMART-Anwendertags am 4. Mai 2022 im Dresdner Kongresszentrum gefeiert. Unser siebenköpfiges BIM-Team durfte den vielfältigen und aktuellen Vorträgen zu Open-BIM sowie digitalem Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden lauschen. Im Vordergrund standen anwendergerechte Beispiele und die Arbeit mit buildingSMART-Standards und -Lösungen. Dazu gehörten auch Vorträge und Anwenderbeispiele aus den Bereichen Lean Construction sowie Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Vertreten waren alle Bereiche der Wertschöpfungskette Bau - eine wirklich gelungene und informative Netzwerkveranstaltung!

Das BIM-Team v.l.n.r.: Holger Bertling, Lukas Kadisch, Weiwei Liang, Christoph Großmann, Elena Pavlova, Christopher Müller, Christian Schädel